Mitwirkung

Vielen Dank für die Teilnahme an der Mitwirkung!

Während der Mitwirkungsfrist vom 8. Februar 2019 bis 10. März 2019 konnte der Gemeinderat insgesamt 83 Eingaben von Privatpersonen und den Ortsparteien entgegennehmen. Erfreulicherweise kann nach einer ersten Durchsicht festgehalten werden, dass diese grösstenteils positiv ausfielen. Vor allem bei den Kommissionsstrukturen besteht aufgrund der Rückmeldungen der Ortsparteien noch Handlungsbedarf.

Nach persönlichen Gesprächen mit den drei Ortsparteien erfolgt nun die detaillierte Auswertung im Projektteam z.Hd. des Gemeinderates. Dieser wird anlässlich der Klausur Anfang Mai die Konsequenzen der Mitwirkungseingaben auf die geplante Reorganisation diskutieren. Unter Berücksichtigung der Mitwirkungseingaben wird der Gemeinderat seinen Umsetzungsvorschlag im Frühsommer kommunizieren.

Anschliessend erfolgt die Anpassung der Reglemente und die obligatorische Vorprüfung durch das Amt für Gemeinden und Raumordnung (AGR) des Kantons Bern. Die überarbeiteten Reglemente sollen wie geplant der Gemeindeversammlung vom 17. Dezember 2019 vorgelegt werden.

Link Mitwirkungsdokument >>

Link Organigramm >>

Link Übersicht Kommissionen >>