"Mässige" Waldbrandgefahr in Krauchthal

Dank der Niederschläge der letzten Tage hat sich die Wald- und Flurbrandgefahr im Emmental wieder von gross auf erheblich reduziert. Die Situation bleibt folglich angespannt, rechtfertigt jedoch kein Feuerverbot mehr.

Die allgemeinen Verhaltensregeln bei Feuern im Freien gelten nach wie vor:

  • Raucherwaren und Zündhölzer nicht wegwerfen.
  • Grillfeuer nur in fest eingerichteten Feuerstellen und mit grösster Vorsicht entfachen. Bei starkem Wind darauf verzichten.
  • Feuer immer beobachten und Funkenflug sofort löschen.
  • Feuer immer vollständig kontrollieren und löschen.
  • Keine sonstigen Feuer im Freien entfachen.
  • Auf das Steigenlassen von Himmelslaternen und dergleichen ist generell zu verzichten.
  • Die Anweisungen der lokalen Behörden sind zu befolgen.

Die aktuellen Informationen finden Sie auf der Webseite des Amt für Wald des Kantons Bern.