Krauchthaler Reformationsweg


  
 

Zum Jubiläumsjahr 500 Jahre Reformation
Krauchthaler Reformationsweg

Der Beitrag der Kirchgemeinde Krauchthal zum Jubiläum der Reformation ist ein Stationenweg rund um die Kirche. In Zusammenarbeit mit dem Museum Krauchthal sind 12 Drehtafeln entstanden, die die Entstehung und Entwicklung dieser Bewegung nachzeichnen. Dabei werden auch die lokalen Geschehnisse in Krauchthal, Thorberg und Hettiswil einbezogen.

Der Weg endet in der Gegenwart – wieder vor der Kirche. Er soll  zu Antworten auf die Fragen, was eigentlich reformiert ist, warum wir reformiert sind,  warum wir in religiösen Dingen vieles dürfen und nicht müssen führen.

Er soll auch eine Besinnung auf das eigene Reformiert-sein auslösen.

Vielleicht erhellt der Weg einfach eine wichtige Zeitepoche, die möglicherweise in der Schule und Unterweisung zu kurz gekommen ist!

Ein mehrmaliger Besuch empfiehlt sich, da die Informationen recht umfangreich sind.

Thementafeln 1 - 12 

Thementafeln 13 - 25

Festpredigt zur Eröffnung
Pfr. Dr. Samuel Lutz

Presse