Lindenzytli

Mitten in Hettiswil steht das Wahrzeichen des Dorfes: das Lindenzytli. Nach Aufhebung des Klosters im Jahre 1528 diente das Kloster-Glöcklein weltlichen Zwecken. Es wurde in Bern als Marktglocke verwendet und kam später wieder zurück nach Hettiswil. Weil kein Turm vorhanden war, hängte man die Glocke in die Linde, welche am Platz des heutigen Lindenzytli stand. Die Glocke, die einst die Mönche zum Gebet gerufen hatte, erinnert nun die Dorfschaft mit Stundenschlag und gelegentlichem Läuten an die Vergänglichkeit der Zeit.

Die Originalglocke ist im Schulhaus Hettiswil ausgestellt.